Sie befinden sich hier: 
WILLKOMMEN  ERLEBNISSE  IM WINTER  RODELSPASS
Der Pulverschnee glitzert und die märchenhafte Winterlandschaft zieht links und rechts an einem vorbei.

Kindheitserinnerungen...

Beim Rodeln in Kärnten werden Erinnerungen an die Kindheit wach. Nur beim Einkehren in den urigen Hütten gibt es anstatt dem Kinderpunsch von einst wärmenden Glühwein.
Die köstlichen Gerichte aus der Kärntner Alpen-Adria-Küche gibt es hingegen für Klein und Groß. 

Rodelspaß am Millstätter Berg

 

Die Schwaigerhütte

Sobald es die Wetter- und Schneelage zulässt, wird die mehrere Kilometer lange Rodelbahn in Betrieb genommen.
Sie können mit dem Auto über Tschierweg bis zum letzten Bauern fahren und hier parken. In ca. 1 Stunde erwandern Sie die Hütte.

Bei der Hütte angekommen, genießen Sie einen wunderbaren Blick über die umliegende Bergwelt.
Mitten in den Nockbergen - quasi am Rücken der Millstätter Alpe - lassen Sie sich von der bodenständigen Küche verwöhnen. Besonders der Kaiserschmarrn ist auf der Schwaigerhütte zu empfehlen.

Öffnungszeiten

Bei genügender Schneelage in den Weihnachtsferien und während der Energieferien täglich geöffnet; ansonsten an den Wochenenden

Hüttentelefon +43 676 9452823

Gehzeit zur Hütte ca. 60 Minuten

 

 Unser Tipp

Im besten Fall geht es dann mit einer der vielen Leihrodel wieder ins Tal zurück.

 


Rodelspaß am Goldeck

 

AUSFLUGSZIEL MIT FANTASTISCHER AUSSICHT AN DER SÜDSEITE DER ALPEN

Die Goldeck Panoramastraße in Kärnten bietet die perfekte Mischung aus Fahrvergnügen und Winterspaß. Die Straße führt nicht nur zu einem Aussichtsplatz mit besonders schönem Panorama, sondern auch zum Ausgangspunkt zahlreicher Skitouren, Rodeltouren. Egal -  ob am Berg oder bei der neu errichteten Wieserhütte - die Kulinarik kommt sicher nicht zu kurz. 

 

 Unser Tipp

Einkehrschwung bei der Wieserhütte. Bei Vollmondnächten wird auch "Nachtrodeln" angeboten.

 


Rodel im Lieser-/Maltatal

 

Der Hausberg Stubeck bietet sich an

In der Familienregion Lieser-/Maltatal wird unter anderem am Stubeck gerodelt, dem sonnigen Hausberg von Gmünd. Die Rodelbahn startet auf 1.700 Meter Seehöhe und führt über einen breiten, rund 8 Kilometer langen Forstweg ins Tal.

Rodeln im Lieser-/Maltatal

 

 Unser Tipp

Die Gemütlichkeit in der Frido Kordon Hütte genießen

 


Rodeln am Katschberg

 

Die Gamskogelhütte

Jeden Tag ein Vergnügen - die 1,5 Kilometer lange Rodelbahn von der Gamskogelhütte zur Katschberghöhe.

Rodelverleih auf der Gamskogelhütte, Leihgebühr 4 Euro pro Rodel.

Rodeln am Katschberg

 

 Unser Tipp

Nachtrodeln Dienstag und Samstag von 17 bis 22 Uhr