Sie befinden sich hier: 
WILLKOMMEN  ERLEBNISSE  AM BERG  TSCHIERNOCKALM

Die Tschiernockalm



Die Hütten

Drei Gipfel und Drei Hütten für den Hochgenuss auf der Tschiernockalm

 

Die Pichlhütte:

Sie sehr ist bequem über Tangern erreichbar und bildet unser "Landschaftkino". Der absolute Hit sind wohl die "Rippelen", die die Hüttenwirtin für hungrige Wanderer gegen Vorbestellung jederzeit zubereitet. Alle Details erfahren Sie auf der Webseite der Pichlhütte.

Die Sommereggerhütte:

Die von der Familie Erlacher betriebene Hütte ist das Familienparadies auf der Alm. Senior Erlacher hat einen eigenen Familienerlebnisweg inszeniert und so sind die faszinierenden Kinderaugen garantiert. Der kleine Streichelzoo ist wohl der Lieblingsplatz der Kinder!

Die Hansbauerhütte:

Von der Hansbauerhütte aus gelangt man am bequemsten auf den Tschiernock, ein Gipfel, der auch mit Kindern absolut leicht zu erreichen ist. Rund um die Hansbauerhütte ranken sich viele Geschichten, war sie doch seinerzeit die Hütte der Wintersportler. Damals machte der Schilift am Tschiernock noch den Seebodner Hausberg zum Schiberg. Gleich neben der Hütte wird in Kürze wieder ein Startplatz für Paragleiter entstehen. 

Die Almstraße zum Hüttenerlebnis

Jede Kehre ein anderer Blickwinkel!

Über die Tschiernockalmstraße kommen Sie ganz bequem zur Sommeregger- und Hansbauerhütte. Gleich am Beginn der Straße wird Sie unser "Mautner" über die schönsten Fleckchen auf der Tschiernockalm informieren. Da wird dann schon die Auffahrt zu einem Erlebnis.

Vielleicht erzählt er Ihnen aber auch von der Ortnermühle, jener Mühle, die unmittelbar unter dem Mautnerhäuschen steht und durch den Dorfverein "Treffling" in mühevoller Kleinarbeit wieder aufgebaut wurde. Manchmal hört man also wirklich das berühmte "Es klappert die Mühle am rauschenden Bach"!

 

 

Die schönsten Routen